Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „CLOSE“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

      Die Gnade verfolgt ihren Ursprung bis zu Gott

      Bewertung(0)
      12,50 €
      Bruttopreis
      C.H. SpurgeonIn diesen Predigten verfolgt Spurgeon Gottes Gnade bis zum Kreuz auf Golgatha. Mit kaum zu übertreffender Klarheit und Liebe predigt er über Christi stellvertretendes Sterben, das Evangelium im Evangelium. Hier haben wir Spurgeon "at his best".
      Quantity :
      Band 2: Predigten über Gottes erlösende Gnade. Für Spurgeon gab es nichts wichtigeres, als den Weg des Heils von Gott zu uns zu erklären. Immer wieder betont er: Erlösung ist ein unverdientes Geschenk, das uns Gott in seinem Sohn Jesus Christus macht. In diesen Predigten verfolgt Spurgeon Gottes Gnade bis zum Kreuz auf Golgatha. Mit kaum zu übertreffender Klarheit und Liebe predigt er über Christi stellvertretendes Sterben, das Evangelium im Evangelium. Hier haben wir Spurgeon "at his best". Dieser Band enthält:. . "Der Weg des Heils". "Das Blut des ewigen Bundes". "Die dreifache Tätigkeit des Heiligen Geistes". "Das Gesetz und die Gnade". "Christus, des Gesetzes Ende". "Von der stellvertretenden Genugtuung Christi". "Das Blut Abels und das Blut Jesu". "Die Geschichte eines entlaufenen Sklaven". "Die Annahme - der Geist und der Schrei". . Die kleine "Spurgeon-Bibliothek" Spurgeon war zutiefst davon überzeugt, dass über alle wichtigen biblischen Lehren systematisch und periodisch gepredigt werden muss. Dabei hat er sich nie wiederholt, sondern das Thema immer wieder neu und auf seine tiefe und lebendige Art ins Herz gepredigt. Artikelnummer: 863.833
      863.833

      Datenblatt

      Art
      Hardcover
      Seiten
      192
      Maße
      13,0x21,0cm
      ISBN
      978-3-935188-33-3

      Spezielle Referenzen

      Noch keine Bewertungen vorhanden

      Bewertung schreiben
      Die Gnade verfolgt ihren Ursprung bis zu Gott