3L Neuerscheinungen

  • Sterben und Tod - Auf das...

    11,50 €

    Wir können Stunden um Stunden mit der Planung von zwei Wochen Urlaub auf einem anderen Kontinent verbringen, aber kaum eine Stunde für die Planung einer unendlichen Ewigkeit aufwenden.

  • Kein anderer! Den Gott der...

    11,50 €

    „In diesem Buch wird der Leser liebevoll, geduldig und unmissverständlich mit dem Gott der Bibel konfrontiert. Dr. MacArthur unternimmt keinen Versuch, das Zeugnis von Gottes Wort mit den entgegengesetzten Meinungen des gefallenen Menschen in Einklang zu bringen. Stattdessen weist er uns einfach auf die Heilige Schrift hin und legt sie aus, ohne etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen.

  • "Überrascht!" - Unerwartete...

    13,50 €

    Maria war schon seit fast zehn Jahren Christin. Sie liebte Jesus und war in ihrer Gemeinde aktiv. Doch allzu oft schien all die Theologie, die sie kannte, gar keinen Einfluss auf ihr Leben zu haben. Stattdessen erwischte sie sich immer wieder dabei, wie sie Dinge sagte und tat, für die sie sich schämte. Und was am schwersten zuzugeben war: Sie fand Gott gar nicht so faszinierend, wie er eigentlich sein sollte. Christsein funktionierte bei ihr einfach nicht so richtig.

  • Welchen Stellenwert hat...

    10,50 €

    In diesem Buch setzt sich der Autor mit einem Grenzgebiet zwischen Medizin – genauer gesagt: Lebensstilmedizin – und Seelsorge auseinander. Es geht um die Fragestellung, inwieweit diffuse psychische Nöte körperliche Ursachen als Grund haben können und wie ihnen begegnet werden kann. Im Speziellen soll es um Interventionen der Lebensstilmedizin wie Ernährung, Bewegung bzw. sportliche Aktivität und Stressmanagement gehen.

  • Seelsorge in Wahrheit und...

    14,50 €

    Es ist schwer genug, in rechter Weise zu denken, aber es ist noch schwieriger, in der rechten Weise zu leben. In diesem Buch geht es um die Frage, wie wir zusammenleben sollen. Wie soll die Qualität und Dynamik unserer Beziehungen miteinander beschaffen sein? Was ist recht und wahrhaftig, gut und liebevoll, liebenswert und begehrenswert?