Sabine Herold: Der Kilokrampf

FG SH KK
Eva ist stolz auf sich, ihre Leistungen und ihre Disziplin - vor allem, was das Essen betrifft. Doch wenn die Waage nur 100 Gramm mehr anzeigt, ist ihr Selbstwertgefühl auf dem Nullpunkt. Dieses stark autobiographische Buch lässt Sie den Gefühls- und Gedankenkreislauf einer Person mit Essstörungen miterleben. Bewegend schildert es Evas Weg aus der Magersucht.
6,90 €
inkl. MwSt.

Die sonst so disziplinierte und leistungsorientierte Eva ist am Tiefpunkt ihres Lebens angelangt. In der Sportstunde bricht die 15-jährige Schülerin zusammen. Sie wird von der Mutter ins Krankenhaus gebracht. Erfolgt endlich Hilfe für die seit Monaten extrem magersüchtige Jugendliche? Die Autorin versteht es mit ihren stark autobiografischen Schilderungen, den Leser mit hinein zu nehmen in die Gefühls- und Gedankenwelt einer Person mit Essstörungen. Sie beschreibt den Alltag von Eva und gibt über Tagebucheinträge Einblicke in ihr Gefühlsleben, ihre Gedanken - und ihre Hoffnungslosigkeit. Auch der Glaube und das Bibellesen geben Eva keine Hilfe. Gleichzeitig sehnt sie sich aber nach Liebe, Annahme und Heilung. Erst durch die persönliche Hinwendung zu Gott und die Gemeinschaft mit anderen Christen, erfolgen Schritte in Richtung Heilung. Jahre später kann Eva sagen: \"Ich bin von der Magersucht frei und esse sehr gerne.\" Das Buch ist ein guter erster Einstieg für den Umgang mit magersüchtigen Menschen. Betroffenen zeigt es, dass ein Weg der Heilung möglich ist.
FG SH KK

Bewertungen

Write your review

Sabine Herold: Der Kilokrampf

Eva ist stolz auf sich, ihre Leistungen und ihre Disziplin - vor allem, was das Essen betrifft. Doch wenn die Waage nur 100 Gramm mehr anzeigt, ist ihr Selbstwertgefühl auf dem Nullpunkt. Dieses stark autobiographische Buch lässt Sie den Gefühls- und Gedankenkreislauf einer Person mit Essstörungen miterleben. Bewegend schildert es Evas Weg aus der Magersucht.

Write your review