Herzlich Willkommen! Jetzt einloggen oder Konto erstellen
 
 
 

Häusliche Gewalt (Nr. 6)

Kundenmeinung hinzufügen

Powlison, Tripp, Welch
Kosmetische Verbesserungen, die das Verhalten der Person sozialfähiger machen, reichen nicht aus. Sie müssen die Probleme des Herzens aufdecken.
Best.Nr.: 863.905

Verfügbarkeit: Bitte Lieferzeit beachten

2,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Wie man helfen kann

Paare, die in der Öffentlichkeit friedlich zusammen auf den Kirchenbänken sitzen, können trotzdem im Streit miteinander liegen. Sie greifen sich gegenseitig an, verteidigen sich, versuchen es mit manipulierenden Guerillataktiken und erklären sich zwischendurch zum Waffenstillstand bereit. Bei dieser Art Krieg finden wir auf beiden Seiten Schuld; doch wenn Gewalt im Spiel ist, unterdrückt üblicherweise der stärkere Mann eine Frau.

Kosmetische Verbesserungen, die das Verhalten der Person sozialfähiger machen, reichen nicht aus. Sie müssen die Probleme des Herzens - welche Gewalt verursachen - aufdecken: Verlangen nach Macht, Liebe, Kontrolle, Bequemlichkeit, Geld, Respekt, Vergnügen. In welchen Bereichen will diese Person ihren Willen durchsetzen?

Doch wenn gewalttätige Sünder die Liebe Christi ergreifen, dann werden diese Dinge - Lehre, Herzenseinsicht, Ordnung, Pläne, Verpflichtung, Gemeinschaft, Rat - zu einem Weg und Ausdruck von wirksamer Gnade. Das ist wahre Hilfe und Hoffnung.

Zusatzinformation

Art Geheftet
Maße 10,5x21,0cm
Seiten 20
ISBN 978-3-941988-05-7
Artikelnummer 863.905
Autor Powlison, Tripp, Welch

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Bewertung*