Umgang mit Problemen

  • Ist das Gehirn schuld

    12,50 €
    Edward T. WelchDepressionen, ADHS, Alkoholismus u.a. sind nur einige der "Funktionsstörungen des Gehirns", die der Autor aus Sicht der Bibel betrachtet. Er unterscheidet zwischen Funktionsstörungen und Problemen, die im Herzen verwurzelt sind.
  • Depression

    13,50 €
    Edward T. WelchDieses Buch wird Menschen, die selbst unter Depressionen leiden, und sochen, die in Beziehung zu diesen Menschen stehen, eine wertvolle Hilfe sein. Der Autor  erklärt, welche Möglichkeiten es gibt, um diese schwierigen Zeiten zu überwinden.
  • Schritt für Schritt

    11,50 €
    D. Martyn Lloyd-Jones Warum geht es Menschen, die bewusst ohne Gott leben scheinbar so gut, während der "Fromme" leiden muss? Eine Frage, die auch heute noch viele Christen beschäftigt.
  • Abhängigkeiten

    13,50 €
    Edward T. Welch Welch geht es grundsätzlich um alle Arten von Sünde, die nicht leicht loszuwerden sind. Er fordert den Leser heraus, sich selber zu prüfen, ob es Dinge gibt, die ein unstillbares Verlangen nach "noch einmal" hervorrufen.
  • Scham los - Befreiung von...

    14,50 €
    Was ist Beschämung? Sie werden gemieden. Blicke wenden sich von Ihnen ab. Sie werden übersehen, als gäbe es Sie nicht. Die Blicke richten sich auf Sie und Sie werden angestarrt, als wären Sie abscheulich und wertlos. Für die, deren Meinung Ihnen etwas bedeutet, haben Sie wenig bis gar keinen Wert.
  • Frei von Sorgen

    10,50 €
    Der Rat, erst einmal zu schauen, wie die Dinge sich entwickeln, bevor man sich von Sorgen überwältigen lässt, hat durchaus etwas. Doch es gibt noch einen viel besseren Weg, mit Situationen umzugehen, die uns Sorgen bereiten.
  • Welchen Stellenwert hat...

    10,50 €

    In diesem Buch setzt sich der Autor mit einem Grenzgebiet zwischen Medizin – genauer gesagt: Lebensstilmedizin – und Seelsorge auseinander. Es geht um die Fragestellung, inwieweit diffuse psychische Nöte körperliche Ursachen als Grund haben können und wie ihnen begegnet werden kann. Im Speziellen soll es um Interventionen der Lebensstilmedizin wie Ernährung, Bewegung bzw. sportliche Aktivität und Stressmanagement gehen.

  • "Überrascht!" - Unerwartete...

    13,50 €

    Maria war schon seit fast zehn Jahren Christin. Sie liebte Jesus und war in ihrer Gemeinde aktiv. Doch allzu oft schien all die Theologie, die sie kannte, gar keinen Einfluss auf ihr Leben zu haben. Stattdessen erwischte sie sich immer wieder dabei, wie sie Dinge sagte und tat, für die sie sich schämte. Und was am schwersten zuzugeben war: Sie fand Gott gar nicht so faszinierend, wie er eigentlich sein sollte. Christsein funktionierte bei ihr einfach nicht so richtig.